More than sensors+automation
Suche

JUMO HEATtemp – Temperaturfühlerpaare mit verschiedenen Fühlerausführungen (902401)

Eigenschaften

  • für Temperaturen von 0 bis 150 °C
  • Kombination verschiedener Fühlerausführungen aller bekannten JUMO-Baumusterprüfbescheinigungen zu einem Paar
  • Fühlerpaare mit unterschiedlichen Leitungslängen
  • geeignet für Kompaktwärmezähler
  • erfüllt die Anforderungen der DIN EN 1434, AGFW 202 und FW211
  • Produktion nach Modul D (MID)
  • abgestimmtes Zubehör für den Einbau (Typen- und Preisblatt 902440 und 902442)

Kundennutzen

  • Einsparung der nicht notwendigen Anschlussleitung (unterschiedliche Leitungslängen)
  • Individuelle Anpassung weiterer Fühlermerkmale bezogen auf die Einbausituation
  • Vermeidung fehlerhafter Installationen
  • Einsparung eines Typenschildes trotz gleichbleibenden Informationsgehalts

Beschreibung

Austauschbare und konformitätsbewertete Temperaturfühlerpaare für Wärmezähler sind immer symmetrisch ausgeführt. Hierbei sind alle konstruktiven Merkmale wie z. B. Hülsendurchmesser oder die Länge der Anschlussleitung identisch. Die Einbausituationen für Vor- und Rücklauffühler eines Paares können sich im Feld jedoch sehr unterscheiden. In der Regel wird bei dem Rücklauffühler eine Anschlussleitung mit der Länge von nicht mehr als 0,5 m benötigt, beim Vorlauffühler jedoch deutlich mehr. Mit der Paarung von unterschiedlichen Fühlerausführungen kann JUMO-Temperaturfühlerpaare für Kompaktwärmezähler den individuellen Einbausituationen des Zählers anpassen. Hierbei kann z. B. die nicht benötigte Länge der Anschlussleitung im Rücklauf eingespart werden. Dabei kann sich aus allen Ausführungen des bestehenden Portfolios der JUMO-Baumusterprüfbescheinigungen bedient werden. Mit einer solchen Lösung lassen sich somit auch Einbaufehler systematisch verhindern.

 

Dokumentation